Angebote

Brot des Monats Juni

Hirten-Ciabatta mit Kuh-Feta und duftender Kräutermischung

 >>

News

Marktübersicht Juni

Viel Gemüse aus Borgfeld

 >>

Jungpflanzen-Markt Nachlese

Ein Rückblick auf unseren Jungpfanzen-Markt vom 5.5.2018

 >>

Marktübersicht Mai

Jetzt wirds lecker. Und nicht vergessen - Lenzmarkt am 13.5.2018

 >>

Jungpflanzen-Markt

Am 05. Mai 2018 von 10-13 Uhr
Gärtnerei rhizom
Am kleinen Moordamm 1
28357 Bremen-Borgfeld

 >>

Marktübersicht April

Eine Marktübersicht für April, die nächsten Ernten bei rhizom und über unsere Jungpflanzen

 >>

GROSSES HOFFEST

30.05.2013 13:15

Späte Ernte durch zu viel Regen © empics - Fotolia.com

25 Jahre Bioland-Gärtnerei rhizom und 20 Jahre Ökokiste.
Wenn das kein Grund zum feiern ist!

Vor 25 Jahren haben wir von rhizom als erste Bioland-Gärtnerei in Europa ein Ausbildungsprojekt für Bio-Gemüsegärtner gestartet. Das war entgegen allen Unkenrufen ein sehr erfolgreiches Projekt. Viele im Biologischen Anbau damals nicht selbstverständlichen Kulturmaßnahmen sind heute Standart, z.B. der Einsatz von Nützlingen.

Aus der Gärtnerei heraus und in der Zusammenarbeit mit der Bremer Erzeuger Verbraucher Genossenschaft hat sich die Ökokiste entwickelt, mit dem Ziel die hiesigen Landwirte und Gärtner mit dem Verkauf ihrer Produkte zu unterstützen. Seitdem betreiben wir unseren Kistenservice und beschicken zusätzlich Märkte in Bremen.

Auch wenn der ökologische Landbau internationaler geworden ist glauben wir immer noch daran, dass besonders das regionale Prinzip im Vordergrund stehen muss!

Das erwartet Sie auf unserem Hoffest:

1. Natürlich wie immer die Möglichkeit eine produzierenden Bioland Gärtnerei zu besichtigen auf der Sie Ihre Fragen zum ökologischen Landbau los werden können.

2. Unser legendäres Buffet unter dem Motto: Frische Sommerküche – ein Genuß! auf dem unsere leckeren, vielfältigen und hausgemachten Schmankerl – wie immer alles Bio – genießen können.

3. Einen kleinen Markt mit würziger Bratwurst, frischen Fischbrötchen, leckerem Käse, wohlschmeckenden Kuchen, regionalem Honig, Eisspezialitäten vom Bauernhof und den passenden Getränken.

4. Live-Musik.

5. Ein buntes Kinder- und Kulturprogramm wird unser Hoffest abrunden.

6. Ein Busschuttle wird alle Stunde unsere Hoffest Besucher von der Endstation der Linie 4 in Borgfeld-Mitte zu unserer Gärtnerei und zurück bringen.

Als Mitstreiter haben wir folgende Firmen gewinnen können: Backstube am Mühlenberg, Käseabteilung des NKK. Nabu, Slow Food Bremen, Mobiles Grillrad Kayser, Imkerei Büttelmann mit Blühenden Landschaften und Snuten Lekker (Eis vom Hof Kaemena)

So hoffen wir auf gutes Wetter und laden Sie hiermit herzlichst zu unserem Jubiläum ein!

Zurück